Schlagwort-Archive: Weimar

Genius Loci Weimar 2013 – wir waren dabei ;-)

A2013_08_09 Genius Loci Weimar 002_Blogm vergangenen August-Wochenende (9. – 11.8.2013) fand im Rahmen des „Weimarer Sommers“ wieder ein ganz besonderes Hightech-Spektakel in Thüringens  Kulturstadt statt. Wie schon 2012 verzauberte das Fassaden-projektionsfestival „Genius Loci Weimar“ berühmte Fassaden Weimars.

Unter dem Motto „Make Walls talk!“ konnten die Zuschauer in diesem Jahr sogar an drei verschiedenen Orten Weimars in fantastische, virtuelle Welten eintauchen.

„Sprechende Fassaden“ gab es am Residenzschloß, am Wittumspalais und an der Bauhaus Universität.   Details zur Veranstaltung finden sie auf der Seite von Genius Loci Weimar.

Mein persönliches Fazit:    Eine geniale Show, die man einfach erlebt haben MUSS Wink !!!

Wer es verpasst hat, kann sich gerne einige Aufnahmen hier anschauen. Wink Weiterlesen

Ausflug ins Weimarer Eisenbahnmuseum

Trotz Eiseskälte überraschte uns der erste Oster-Ferientag unseres Sohnes mit perfektem Sonnenschein. Nach kurzer Überlegung, was man mit dem Ferientag anfangen könnte, viel uns das Eisenbahnmuseum in Weimar ein. Ein kurzer Blick auf deren Website brachte uns die Gewissheit, dass auch geöffnet ist.

Weiterlesen

Genius Loci Weimar Festival – 12. August 2012

Mit einem heftigen Gewitter hat sich nun gestern am Abend der Spät-Sommer verabschiedet. Hoffen wir mal nur für kurze Zeit Wink !

Gelegenheit für mich auf den Sommer in der Thüringischen Heimat zurückzuschauen. Dabei möchte ich heute 2 Videos zeigen, die ich während einer Veranstaltung des „Weimarer Sommers“ gedreht habe.

Weiterlesen

Kleine Familienfeier in Weimar – Tiefurt am 23.10.2011

Am gestrigen Sonntag holten wir

nun die Geburtstagsfeier meiner Mutter nach.

Bei herrlich sonnig, goldenem Herbstwetter zog es uns dafür in den Schlosspark von Tiefurt, einem Ortsteil von Weimar.

Nach einem ausgiebigem Spaziergang  …

Weiterlesen

Eine Sommerlich Kulinarische Entdeckung auf Liszts Spuren durch Weimar – 18. Juli 2011

Der heutige Montag bot uns wieder eine tolle Gelegenheit bei sommerlichen Temperaturen einen Ausflug zu unternehmen.

Wer es noch nicht mitbekommen hat, Weimar ist und bleibt unsere unanfechtbare Nr. 1 in Thüringen. Zahlreiche Parks und noch viel mehr kulturelle Stätten laden ebenso ein, wie das wohl Thüringen-weit umfangreichste und qualitativste Angebot an Gastronomie.  Weiterlesen

Unser Ausflug in den Schlosspark Tiefurt (Weimar) ein UNESCO Weltkulturerbe – 11. Juli 2011

Am gestrigen Montag Nachmittag unternahmen wir gemeinsam mit unserem Sohn einen kleinen Ausflug mit Spaziergang im wunderschönen Schlosspark von Schloss Tiefurt, dem ehemaligen Sommersitz von Herzogin Anna-Amalia von Sachsen-Weimar-Eisenach.

Weiterlesen

2011_02_26-dal-pescatore-02

Zum 11-Jährigen … Etwas Besonderes für den Gaumen :-)

jeder der mich persönlich kennt weiß, dass ich eine besondere Beziehung zu gutem Essen habe, aber diese Geschichte gehört nicht hier her … Struggle

Es gab also wieder einmal einen würdigen Anlass, der selbstverständlich auch ein besonderes Erlebnis werden sollte …

… und es war ein besonderes Erlebnis, ein Kulinarisches Yes

Für unseren Abend wählten wir das Restaurant „Dal Pescatore“ was sich in unserer thüringischen Lieblingsstadt Weimar befindend und uns bereits sehr gut bekannt ist .

Neben der Top Qualität, die man dort serviert bekommt, ist es uns ein besonderes Vergnügen, von einem Küchenchef bekocht zu werden, der aus unserer Lieblingsferienregion Trient-Südtirol stammt. Er bietet uns stets genau die Qualität und Speisen, wie wir sie auf unseren Reisen lieben …  (Aus dem Meer und von den Bergen  –  Mare e Monti) .

Rose Rose Liebe geht durch den Magen Grin – auch nach 11 Jahren noch …  Rose Rose

Unser Valentinsmenü 2011 in einem unserer Weimarer Lieblingsrestaurants

Es ist nun bereits unser elfter gemeinsamer Valentinstag und wie jedes Jahr wieder nehmen wir in einem unserer Lieblingsrestaurants am Valentinsmenü teil.

Dieses Jahr wählten wir, wie im vergangenen Jahr schon, das Restaurant und Pizzeria „Versilia“ in Weimar.

Auch wenn es wegen der regen Nachfrage an diesem Abend mit etwas Verspätung los ging wurde dieser Abend wieder wunder schön und natürlich romantisch In Love

Einen solchen Abend können wir jedem Paar ob jung oder bereits etwas reifer sehr empfehlen …

3. Dezember 2010 – Der Weimarer Weihnachtsmarkt – Ein Weihnachtstraum

Trotz der bitteren Kälte von etwa -15 ° C fuhren wir gestern Abend auf den Weimarer Weihnachtsmarkt. Die ehemalige Kulturhauptstadt des Jahres 2000 hat sich wieder sehr weihnachtlich in Schale geworfen und beweist einmal mehr, dass es kulturell die oberste Spitze von Thüringen darstellt.

Verteilt auf das gesamte Stadtzentrum erstreckt sich der Weihnachtsmarkt mit zahlreichen Glühweinbuden aber auch mit Ständen an denen Spezialitäten und Allerlei, aus Thüringen und anderswo in der Welt, verkauft werden.

Was mir besonders aufgefallen ist, dass es in Weimar, entgegen einer anderen Thüringer Großstadt eine Krippe gibt, und das sogar mit lebenden Tieren.  Die wichtigste Symbolik fürs Christliche Weihnachtsfest überhaupt, wie ich meine …

Mein Fazit: Der Weimarer Weihnachtsmarkt hat es gegenüber so manch anderen Städten richtig verdient Weihnachtsmarkt genannt zu werden …  Er ist urig, gemütlich und auch die Budenwirte sind sehr freundlich.